Der Schornsteinfeger: Ihr Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

Schornsteinfeger-Innung MÜNSTER

Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein.

Schornsteinfeger - Handwerk hilft

Bauliche Mängel werden erkannt und Gefahren abgewendet

schornsteinfegerhilft1.jpg

schornsteinfegerhilft2.jpg


Hier wurde der Dehnfugenbereich eines dreischaligen Schornsteins nicht fachgerecht ausgeführt. Dadurch wurde beim Betreiben des Kamins die Abdeckplatte hochgedrückt, weil sich das Innenrohr nicht ausdehnen konnte.

schornsteinfegerhilft3.jpg


Unsere heimischen Dohlenvögel werden immer intelligenter; ein nicht befestigtes Lochblech wurde zur Seite geschoben, im Schornstein anschließend ein Nest gebaut.


Beschreibung der Tätigkeiten bei Gasfeuerstätten

Tätigkeitsbeschreibungen



1. Abgaswegeüberprüfung und CO-Messung an Gasfeuerungsanlagen mit Strömungssicherheit, ausgelegt für die Abgasabführung mit Unterdruck bis ins Freie


  • Betriebsbereitschaft der Feuerstätte und äußeren Zustand von Feuerstätten und Verbindungsstück überprüfen
  • Fenster und Türen der gesamten Nutzungseinheit schließen
  • Ventilatoren und Verriegelungen beachten, ggf. einschalten
  • Lüftungsanlagen überprüfen (Lüftungsöffnungen, Lüftungsleitungen)
  • Verbindungsstück auf freien Querschnitt überprüfen und ggf. reinigen
  • Feuerraum und Heizgaswege überprüfen
  • Inbetriebnahme der Feuerstätte
  • Funktion der Abgasklappe überprüfen
  • Einwandfreien Abzug der Abgase überprüfen:
    - ab Brenner
    - ab Strömungssicherung
  • Beurteilen der Verbrennung:
    - Inaugenscheinnahme des Flammenbildes
    - Bestimmung des CO-Gehaltes im unverdünnten Abgas
  • Beachten weitergehender Mängel
  • Wiederherstellung des Betriebszustandes
  • Vervollständigen der Arbeitsunterlagen
  • Ausfüllen der Prüfbescheinigung


2. Abgaswegeüberprüfung und CO-Messung bei Gasfeuerungsanlagen ohne Strömungssicherung


  • Betriebsbereitschaft der Feuerstätte und äußeren Zustand von Feuerstätte und Verbindungsstück
  • Fenster und Türen der gesamten Nutzungseinheit schließen
  • Ventilatoren und Verriegelungen beachten, ggf. einschalten
  • Lüftungsanlagen überprüfen (Lüftungsöffnungen, Lüftungsleitungen)
  • Verbindungsstück auf freien Querschnitt überprüfen und ggf. reinigen
  • Überprüfen des Feuerraumes und der Heizgaswege auf Korrosion und thermische Beanspruchung
  • Inbetriebnahme der Feuerstätte
  • Funktion der Abgasklappe überprüfen
  • Einwandfreien Abzug der Abgase überprüfen:
    - an der Feuerstätte
    - am Siphon
  • Beurteilen der Verbrennung:
    - Inaugenscheinnahme des Flammenbildes
    - Bestimmung des CO-Gehaltes im unverdünnten Abgas bei gleichzeitigem Betrieb je Nutzungseinheit
  • Sicherheitseinrichtungen überprüfen
  • Beachten weitergehender Mängel
  • Wiederherstellung des Betriebszustandes
  • Vervollständigen der Arbeitsunterlagen
  • Ausfüllen der Prüfbescheinigungen


3. Abgaswegeüberprüfung und CO-Messung
an raumluftabhängigen Gasraumheizern


  • Betriebsbereitschaft der Feuerstätte und äußeren Zustand von Feuerstätte und Verbindungsstück überprüfen
  • Fenster und Türen der gesamten Nutzungseinheit schließen
  • Ventilatoren und Verriegelungen beachten, ggf. einschalten
  • Lüftungsanlagen überprüfen (Lüftungsöffnungen, Lüftungsleitung)
  • Überprüfen des Verbindungsstückes auf freiem Querschnitt
  • Überprüfen des Mantels auf Korrosion und thermische Beanspruchung
  • Inbetriebnahme der Feuerstätte
  • Funktion der Abgasklappe überprüfen
  • Einwandfreien Abzug der Abgase überprüfen:
    - ab Brenner
    - ab Strömungssicherung
  • Beurteilen der Verbrennung:
    - Inaugenscheinnahme des Flammenbildes
    - Bestimmung des CO-Gehaltes im unverdünnten Abgas
  • Beachten weitergehender Mängel
  • Wiederherstellung des Betriebszustandes
  • Vervollständigen der Arbeitsunterlage
  • Ausfüllen der Prüfbescheinigung





Bundesland: Nordrhein-Westfalen
- Zentralinnungsverband (ZIV) -

Suchen nach Nachname
oder

he

qmum